Versteckte Vorteile des Schwimmens

Jeder möchte ein olympischer Schwimmer sein. Glücklicherweise müssen Sie kein olympischer Schwimmer sein, um von diesem Sport zu profitieren. Menschen jeden Alters, mit unterschiedlichem Hintergrund und mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen können vom Schwimmen profitieren. Schwimmen ist eine der wenigen Sportarten, die Sie von klein auf bis in die 90er Jahre und darüber hinaus betreiben können.

Warum nicht einspringen? Es ist noch nicht zu spät, um von den versteckten Vorteilen des Schwimmens zu profitieren.Schwimmen ist perfekt für Ihre geistige und körperliche Gesundheit. Wasser ist ein Low-Impact – Sport, der mehr Widerstand als bietet dryland Übungen und es hat eine therapeutische kühlende Wirkung auf dem Körper, die viele Vorteile beitragen. Es ist wirklich der perfekte Sport. Hier sind 10 der weniger offensichtlichen Vorteile des Sports:

1. Schwimmen verbessert das soziale Wohlbefinden

Schwimmen ist ein sozialer Sport. Schwimmer jeden Alters können gemeinsam Unterricht nehmen, zusammen trainieren oder mit einem Trainer im Pool arbeiten. Auch wenn Sie zu Hause einen Pool haben, treffen Sie sich hier mit Ihren Freunden und Ihrer Familie. Eine Studie ergab, dass Bewegung und Geselligkeit zusammen zu einer Verbesserung der psychischen Gesundheit führen. Die Studienteilnehmer hatten ein geringeres Maß an Angstzuständen und Depressionen als ihre Altersgenossen.

2. Schwimmen lehrt Zielorientierung

Schwimmer werden in ihrem persönlichen und beruflichen Leben zielorientiert. Schwimmen gibt Kindern und Erwachsenen etwas zum Streben. Ob es darum geht, ein Kickboard über den Pool zu treten, die Rundenzeit zu verbessern oder sich von einer Verletzung durch Wasserrehabilitation zu erholen, Ziele zu setzen und diese zu erreichen, ist der Schlüssel. Die Fähigkeiten, die Schwimmer im Pool erlernen, um solche Ziele zu erreichen und zu erreichen, sind Fähigkeiten, die auch außerhalb des Pools eingesetzt werden können und werden.

3. Kinder, die schwimmen, werden aktive Erwachsene

Schwimmen ist eine wichtige Aktivität zur Bekämpfung der Fettleibigkeit bei Kindern und macht auch Spaß. Beim Schwimmen werden alle drei Elemente der körperlichen Aktivität empfohlen, um die Gesundheit der Kinder zu erhalten: Ausdauer, Kraft und Flexibilität. Das Schwimmen bietet Kindern die Werkzeuge, Fähigkeiten und das Engagement, um als Erwachsene ein gesünderes Leben zu führen.  

4. Schwimmen macht dich schlauer

Regelmäßige Bewegung wie Schwimmen verbessert die Gedächtnisfunktion und die Denkfähigkeit. Dies ist nicht nur gut für das Klassenzimmer und die Arbeit, sondern auch für uns, wenn wir älter werden. Regelmäßige Bewegung reduziert Entzündungen und Insulinresistenz im Gehirn, was das Wachstum neuer Gehirnzellen fördert. Schwimmen verbessert auch Stimmung, Angst und Stress, was die Fähigkeit des Gehirns erhöht, effizienter zu denken.

5. Schwimmen lehrt Teambuilding-Fähigkeiten

Schwimmer in Teams oder in Schwimmkursen haben bessere Fähigkeiten zur Teambildung . Schwimmer lernen, zusammenzuarbeiten, sich gegenseitig zu ermutigen, zu kommunizieren und Führer zu werden. All diese Fähigkeiten führen zu effektiven Führungskräften im Erwachsenenalter. Teambildungsfähigkeiten fördern die Zusammenarbeit, Zielorientierung, Inspiration, Strategieentwicklung und Koordination, was zu erfolgreichen Karrieren und beruflichen Beziehungen führt.

6. Schwimmen verbrennt mehr Kalorien als Joggen

Wenn Sie Schwimmen mit Laufen vergleichen , können Sie mehr Kalorien verbrennen, wenn Sie Runden um den Pool schwimmen, als Sie Runden für eine Stunde laufen können. Eine Stunde intensives Rundenschwimmen kann bis zu 715 Kalorien verbrennen. Die gleiche Zeit, die mit 5 Meilen pro Stunde läuft, verbrennt nur 606 Kalorien.

7. Schwimmen verlangsamt das Altern

Es gibt keine geheime Pille, um länger zu leben, aber der Pool ist wie der Jungbrunnen. Regelmäßiges Schwimmen kann die Auswirkungen des Alterns verzögern, indem es den Blutdruck senkt, die Muskelmasse erhöht, den Sauerstoff- und Blutfluss zum Gehirn verbessert und die kardiovaskuläre Gesundheit erhöht. Schwimmen kann auch die körperliche Stärke und das Gleichgewicht bei Senioren verbessern. Senioren, die unter Gelenkschmerzen leiden, können den Pool treffen, um die Flexibilität zu erhöhen und Gelenkentzündungen zu reduzieren. Schließlich schont dieser Sport mit geringen Auswirkungen den Körper.

8. Schwimmen ist gut für Asthma

Schwimmen ist ideal für Menschen, die an chronischen Lungenerkrankungen wie Asthma leiden. Asthmatiker, insbesondere solche mit sportbedingtem Asthma, können Probleme haben, da sich die Schläuche durch den Verlust von Wärme und Feuchtigkeit in den Bronchien zusammenziehen. Dies geschieht, wenn die Luft draußen trocken und / oder kalt ist. Schwimmen ist die beste Übung für Asthmapatienten , da die Feuchtigkeit aus dem Wasser die Feuchtigkeit ersetzt, die beim kräftigen Atmen ausgestoßen wird.

9. Schwimmer sind selbstbewusster

Schwimmen ist ein vertrauensbildender Sport. Frühe Erkenntnisse aus einer laufenden Studie der Griffith University in Australien zeigten, dass junge Schwimmer selbstbewusster sind als ihre nicht schwimmenden Altersgenossen. Dies gilt auch für wettbewerbsfähige und nicht wettbewerbsfähige erwachsene Schwimmer. Schwimmen lehrt das Vertrauen in den Pool und in das offene Wasser, was sich auch in Vertrauen an Land niederschlägt.

10. Minimaler Gang

Schwimmen ist eine der besten Sportarten, da es nur minimale Ausrüstung erfordert! Sie können nur mit Badeanzug und Schutzbrille trainieren!

Es ist nie zu früh oder zu spät, um mit dem Schwimmen zu beginnen. Spring rein und hab Spaß. Ihr Leben, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden hängen davon ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.